Aufforderung an die Bundesregierung und alle Landesregierungen

Die „Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie e.V.“ fordern die Bundesregierung und alle Landesregierungen dazu auf, „Ihrer Verantwortung, Schaden von der Bevölkerung abzuhalten, nachzukommen und die gegenwärtigen verhängten Maßnahmen sofort und vollständig aufzuheben.“ und „gegenüber der Bevölkerung einzugestehen, dass die zurzeit geltenden Einschränkungen weder sinnvoll, verhältnismäßig oder medizinisch begründbar sind. Sie sind nicht zu verantworten.“
Anzeige im Pdf-Format
https://www.mwgfd.de/2020/06/abgelehnt-aufforderung-an-die-bundesregierung-und-alle-landesregierungen/

Ein Kommentar

  1. Ich werde dieses Schreiben auf meiner Facebook-Seite, in allen Gruppen sowie auf Twitter verbreiten und gleichzeitig die User auffordern, gegen die Verantwortlichen Anzeige wegen schwerer Nötigung gem. § 240 (4) 2, StGB zu erstatten.
    Gerade das Tragen der Mund-Nase-Masken muss aufhören, um die Gesundheit der Menschen nicht weiter zu gefährden.
    Es gab eine Zeit, in der Sklaven besondere Masken tragen mussten. Aus meiner Sicht erfüllt die VO zum Tragen eines Mund-Nasenschutzes den Zweck, uns zu Sklaven zu degradieren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.