Marcel Barz Sterbefallzahlen Deutschland 2020

Die Pandemie in den Rohdaten – Marcel Barz

Marcel Barz ist ein Informatiker und beschäftigt sich hier mit den Zahlen der Pandemie. Ausgangspunkt war, dass er einem Freund, der anderer Meinung ist, beweisen wollte, dass es sehr wohl eine Pandemie gibt und er diese mittels Zahlen nachweisen kann. Nachdem er seine Arbeit gemacht hat, war er jedoch über das Ergebnis seiner Auswertungen mehr als überrascht.

In diesem kurzweiligen, sehr spannenden Video geht es um die Sterbefallzahlen in Deutschland, die Belegung der Intensivbetten und die Zahl der Infizierten.

https://rumble.com/vlwu69-die-pandemie-in-den-rohdaten-full-hd-version-marcel-barz-i-11.08.2021.html

➡️ Inhalt

00:00 Einleitung
10:05 Sterbefallzahlen in Deutschland
29:00 Belegung der Intensivbetten
53:34 Zahl der Infizierten
1:02:04 Ergebnis/Zusammenfassung
1:11:59 Das Prinzip „Nebelkerze“

Hohe Sensitivität = niedrige Falsch-Negativ-Rate!

Nur bei Minute 56 macht Barz einen kleinen inhaltlichen Fehler, als er den Begriff der Sensitivität erklärt. Diese sagt nichts über die Falsch-Positiv-Rate aus, sondern über die Falsch-Negativ-Rate. Eine sehr hohe Sensitivität von nahezu 100 Prozent sagt aus, dass bei negativem Testergebnis da gesuchte Gen-Schnipsel mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht in der Probe vorhanden war. Ansonsten ein hervorragender Vortrag!

Zensur auf YouTube

Dem Warheits-Ministerium gefällt diese sachliche Zahlen-Analyse gar nicht. Und so wurden sowohl das Original als auch zahlreiche Re-Uploads auf YouTube gelöscht. Hier ein paar der mittlerweile ungültigen Links:

Das Suchergebnis von Duck Duck Go zeigt noch die Video-Links
Aber auch bei den Re-Uploads sieht man diese Bild

Viele Artikel, die über das Video berichten, haben jetzt kaputte Video-Links. So auch die Nachdenkseiten.

6 Kommentare

  1. Der Ersteller des Videos hat zwar mit viel Aufwand die einfachen Zahlen verglichen, jedoch nicht die wesentlichen Änderungen im Alltag in der Zeit des Lockdowns mit Betriebs- und Schulschließungen, Abstands- und Maskengeboten, Reisebeschränkungen und Einstellung des Flugverkehrs uvm. einbezogen.
    Das bedeutet, das die Auswertung der Zahlen so wie es Herr Banz gemacht hat, einfach keine Aussage machen kann, da wesentliche Einflussgrößen nicht einbezogen werden konnten. Das diese Zahlen nicht vorlagen, wurde in dem Video leider nicht deutlich gemacht und es wird der eigentlich gestellten Aufgabe nicht gerecht.
    Hier wäre es nicht die Aufgabe für eine einfache Statistik, sondern eher für eine Modellierung, wie sie von Fachleuten wie Medizinstatistikern gemacht werden kann.

    1. „Volksverpetzer im Faktencheck: Die eigene heuchlerische Wahrheit – Lügen von Thomas Laschyk“

      Daniel Pugge
      „Niemand hat ein Recht auf eigene Fakten“ so Thomas Laschyk in einem Interview. Leider scheint er sich nicht gerne selbst an seine eigenen Vorsätze zu halten und macht selbst exakt das, was er anderen vorwirft: mit falschen Zahlen Angst verbreiten. Er wirft anderen vor unwissenschaftlich zu handeln und mit geschätzten Zahlen zu rechnen, macht allerdings exakt das gleiche in seinen Artikeln. Hier decke ich nur einige wenige Punkte einer ganzen Liste auf, an denen ihr das heuchlerische Verhalten von Thomas Laschyk erkennen könnt. Auch DU Thomas, hast nicht das Recht auf deine eigenen Fakten.

      https://www.youtube.com/watch?v=XQVWkvt_Eww

      1. Das Video ist im Gegensatz zu dem des Volksverpetzers ein gutes Beispiel für den Unsinn, den die Leugner der Pandemie und der Folgen zusammenbasteln.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.