Jan Veil Vortrag Magdeburg

Faktencheck zur Corona-Krise von Jan Veil

Faktencheck wesentlicher Vorbedingungen der Corona-Krise – Entscheidende Kriterien zur Beurteilung der Corona-Pandemie

Vortrag von Jan Veil auf dem Magdeburger Friedensfestival, 10.-12.09.2021

Jan Veil Vortrag Magdeburg
https://www.bitchute.com/video/BQtQXIQ0lQTQ/

Die wesentlichen Voraussetzungen / Instrumentarien / Umstände / Zusammenhänge, auf denen die Interpretation des seit Januar 2020 sich zeigenden Infektionsgeschehens als EXTREM GEFÄHRLICHE PANDEMIE beruht, werden sachlich dargestellt und einer kritischen Prüfung unterzogen. Hierbei spielen die Begriffsdefinition der Pandemie, die tatsächliche Machart des Nachweisversuchs des SARS-CoV-2-Virus sowie die darauf aufbauende, äußerst differenziert zu betrachtende Ausgestaltung des PCR-Tests eine entscheidende Rolle. In kurzen Video-Beiträgen kommen u.a. auch Herr Spahn, Herr Drosten und Frau Merkel zu Wort.

Aber auch andere Themen wie der (in der Hauptsache) kontinuierlich zunehmende Trend zur Verunwissenschaftlichung und Einseitigkeit in der massenmedialen Berichterstattung, die Rolle der Intensivbettenauslastung sowie Bedeutungsklärungen von Begriffen wie ‚Inzidenz‘ oder ‚Herdenimmunität‘ werden aufgegriffen.

  • Wer den Ursprung genauer verstanden hat, der kann die daraus erwachsenen Entwicklungen besser interpretieren – oder:
  • Was nützt selbst die edelste Einrichtung im 2. Stock, wenn die Risse im Fundament bereits bis ins Parterre reichen?

Vortragender: Jan Veil | Frankfurt/Main

Infos zur Person

Sänger, Komponist, Autor, Konzeptionist, Aktivist, Redner

seit Jahren in der Demokratie- und Friedensbewegung engagiert; bis 12.20 Mitglied des hessischen Vorstands von Mehr Demokratie e.V.; seit 2019 in der 5G-kritischen, seit 04.20 in der Corona-kritischen Bewegung sowie in der Organisation MainFrankfurtVerbindet, seit 01.21 ferner bei der Freien Linken WEST aktiv.

Klare Positionierung u.a. gegen (neoliberale) Freihandelsabkommen, Geld- bzw. Kreditschöpfung ‚aus dem Nichts‘ sowie demokratie-gefährdende Instrumentarien wie ‚Schuldkontakt‘-Zuweisungen und soziale Ächtung vom Mainstream abweichender Positionen.

Steht ein für direkt- und basisdemokratische Gesellschaftsentwürfe sowie respektvollen, offenen und ausgrenzungsfreien Dialog gerade unter Andersdenkenden: Verständigungsbereitschaft ohne Leugnung wesentlicher Differenzen, Finden und Benennen von Gemeinsamkeiten bzw. Vermittlungsmöglichkeiten statt Diskursverweigerung aufgrund radikalen Feindbild-Framings.

Quellen zum Vortrag in chronologischer Reihenfolge

  • arte-Dokumentation 2009: Profiteure der Angst | 53:55 [06.04.20]
  • PCR-Test im Bundestag von Naomi Seibt erklärt und zerlegt | 17:58 [14.10.20]]
  • The New England Journal of Medicine [NEJM] | Brief Report: A Novel Coronavirus from Patients with Pneumonia in China, 2019 [20.02.20]
  • National Center for Biotechnology Information [NCBC] | NEJM Group Public Health Emergency Collection | Brief Report: A Novel Coronavirus from Patients with Pneumonia in China, 2019 [20.02.20]
  • Die 4 Koch’schen Postulate [Lexikon]
  • Jan Veil: Exemplarische Berechnungen negativer und positiver Vorhersagewerte bei vorgegebenen Sensitivitäts- und Spezifitätsraten [des SARS-CoV-2-Tests auf PCR-Basis] und variierender Infektionsrate [07.09.20]
  • Eine Test-Warnung von Jens Spahn | 1:52 [10.08.20]
  • Medizinische Universität Innsbruck: Corona – Antikörperstudien belegen konstante, stabile Immunität [09.12.20]
  • CORONA-FAKTEN #6: Jan Veil: Die eigentlich bahnbrechende ‚Information Notice for IVD Users 2020/05‘ der WHO [20.02.21]
  • Bundespressekonferenz: Boris Reitschuster stellt Herrn Drosten eine Frage zur ‚Information Notice for IVD Users 2020/05‘ der WHO | 6:20 [22.01.21]
  • Arbeitsgemeinschaft Influenza [ständig aktualisiert] [Kommentar: Diese Seite kommt im Vortrag aus Zeitgründen nicht vor. Dem Fließtext ist jedoch unschwer zu entnehmen, dass in dieser Darstellung des deutschen Infektionsgeschehens auch der Erreger SARS-CoV-2 [festgestellt einzig durch den fehlerhaften PCR-Test] mitberücksichtigt ist – und zwar auf Basis der sog. Sentinelpraxen. Wie ist ein solcherart dokumentiertes, unauffälliges Infektionsgeschehen [die zu sehende Karte war auch in den Zeiten ihrer wöchentlichen Aktualisierung, also von der 40. bis zu 20. Kalenderwoche des Folgejahres bzw. in der letzten Grippesaison, stets blau mit zuweilen wenigen grünen Einsprengseln!], selbst unter Berücksichtigung sämtlicher bekannter Viren-Arten und -Stämme, in Zeiten der schlimmsten Pandemie seit vielen Jahrzehnten möglich? Die an der Erhebung teilnehmenden Praxen senden ausschließlich Proben von symptomatischen – und daher den Arzt aufsuchenden – Patienten ein, während die Inzidenzzahlen sämtlichst auf dem PCR-Test beruhen, der nach wie vor hauptsächlich bei Symptomlosen Verwendung findet [s. auch ‚asymptomatisch Erkrankte‘] – von den vielen sonstigen im Vortrag aufgezeigten Fehlern des PCR-Tests, die im Ergebnis allesamt zu einem immensen Anstieg der falsch Positiven führen, einmal ganz abgesehen.]
  • Coronavirus in Deutschland: So ist die Lage in Ihrem Landkreis | Neue bestätigte Corona-Fälle nach Landkreisen [ständig aktualisiert] [Kommentar: Link führt auf die jedem Bundesbürger bekannte Karte des Infektionsgeschehens nach ‚Inzidenzen‘ durch den PCR-Test. Vergleichen Sie diese Karte mit jener in der vorigen Quelle: Was fällt uns auf?]
  • RKI: Epidemiologisches Bulletin | Nr. 41, 2020 [08.10.20] [Kommentar: Auch diese Seite kommt im Vortrag aus Zeitgründen nicht vor. S. 5 ist zu entnehmen: ‚Tabelle 1‘ mit Anteil der oIBVV-Patienten [d.h. der asymptomatischen oder nur leichte Symptome aufweisenden, aber dennoch hospitalisierten oder gar (aus anderen Gründen) in intensiv-medizinischer Behandlung befindlichen Personen] an allen an SARS-CoV-2 ‚Erkrankten‘, eigentlich jedoch lediglich positiv Getesteten.]
  • Prof. Harald Walach: Corona-Krise: Das Stolpern geht weiter [08.12.20] [Kommentar: Auch diese Seite kommt im Vortrag aus Zeitgründen nicht vor. Abb. 2 ist zu entnehmen: Die Hospitalisierten- und Sterbezahlen korrelieren im Herbst 20 nicht mehr mit der Anzahl der Test-Positiven, wie es im März 20 noch der Fall gewesen war: Auch dies spricht dafür, dass die Falsch-Positiven-Quote stark zugenommen hat.]
  • ExomagazinTV: Die Auslastung der Intensivstationen in Deutschland | 13:51 [23.04.21]
  • Angela Merkel ‚erklärt‘ der AfD: PCR und CT-Wert [Kommentar: und reiht eine Falschbehauptung an die nächste] | 6:25 [23.06.21]

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.