Es ist Fünf nach Zwölf!

Pressemitteilung als PDF

Kundgebung am 12.06.2021,
um 12:05 vor der Stadthalle

Unter dem Motto „Fünf nach Zwölf“ lädt die Bürgerinitiative „Weiterdenken-Marburg“ zu einer Kundgebung vor dem Marburger Erwin-Piscator-Haus (Stadthalle) ein: am 12.06.2021 um 12:05. „Ein Teil der Gesellschaft hofft, dass bald die Mehrheit der Menschen in Deutschland ‚durchgeimpft‘ und dann ‚alles wieder gut‘ ist. Ein anderer Teil befürchtet, dass viele der jetzt eingeschränkten Grundrechte über Jahre verloren sein könnten, wenn wir sie jetzt kampflos aufgeben. Rechtsstaatlichkeit, Presse-, Meinungs– und Versammlungsfreiheit, freie Impfentscheidung – bei manchen Themen ist es schon ‚Fünf nach Zwölf‘“, erläutert Dr. Frank Michler das Thema der Protestveranstaltung.

Als Redner sind eingeladen: Gunnar Kaiser, David Claudio Siber, Zacharias Fögen sowie eine Rednerin der Initiative „Lehrer für Aufklärung“ [1] und ein Mitglied der Gruppe „Freie Linke“ [2]. Für musikalische Protestkultur sorgen SchwrzVyce und Beate Lambert.

Gunnar Kaiser

Gunnar Kaiser ist Schriftsteller, Journalist, Publizist, YouTuber / Blogger und Philosoph. Bis vor kurzem war er noch als Lehrer für Deutsch und Philosophie tätig. In seinem YouTube-Kanal „Kaiser-TV“ kommentiert und analysiert er aus philosophischer Sicht das Zeitgeschehen und gesellschaftliche Debatten. Mit vielen spannenden Gesprächspartnern hat er tiefgründige Interviews geführt. Aufgrund der Zensur-Politik von Internet-Konzernen wie Alphabet (Google) ist sein jüngstes Interview mit Dr. Wolfgang Wodarg jedoch nicht mehr auf der Katzenvideo-Plattform YouTube zu sehen. Man findet es stattdessen bei odysee.com [3].

Zacharias Fögen

Zacharias Fögen ist ein in Kassel ansässiger Arzt, der aktuell im Bereich der Psychiatrie arbeitet. Nach ihm benannt ist der Fögen-Effekt. Dieser beschreibt den zunächst hypothetisch angenommenen Mechanismus, der das Phänomen erklärt, dass Menschen mit überwiegend oder regelmäßig getragenem Mund-Nase-Schutz hoch-signifikant häufiger einer schweren Form der Covid-19-Erkrankung zum Opfer fallen als solche, die eine Maske nie oder nur selten tragen. Dies hat Z. Fögen anhand epidemiologischer Daten vorwiegend aus Kansas, USA, berechnet. Zum Thema Covid 19 hat er bereits eine Reihe von Artikeln bei Reitschuster.de veröffentlicht [4].

David Claudio Siber

David Claudio Siber ist ein bekannter Protagonist der Demokratiebewegung gegen die Corona-Maßnahmen, bundesweit bekannt geworden durch seine Rede auf der Groß-Demonstration in Berlin vom 29.08.2020 [5]. Damals war er – seit 2017 – noch Mitglied bei Bündnis 90 / Die Grünen und engagierte sich aktiv als gewählter Abgeordneter in verschiedenen Ausschüssen des Flensburger Stadtrates. Er hatte sich von Anfang an sehr tief in die Materie der Corona-Problematik eingearbeitet und intensiv versucht, eine offene Diskussion insbesondere um die Lockdown-Politik innerhalb seiner Partei anzufachen. Dabei stieß er aber im Großen und Ganzen auf eine Wand von Ignoranz und wurde nach seiner Berliner Rede aus der Fraktion ausgeschlossen, letztlich auch ganz aus der Partei gedrängt. Seit November 2020 ist er Mitglied der Partei „dieBasis“ und spielt dort eine führende Rolle. Er ist nunmehr von zahlreichen Auftritten auf Kundgebungen und im Internet bekannt und glänzt durch profunde Sachkenntnis, fokussierte und verständliche Darstellung sowie authentisches Auftreten. Der gebürtige Innsbrucker lebt seit Langem in Deutschland, ist Vater von 6 Kindern und hat ein Studium der Politik- und Kulturwissenschaften absolviert, welches im Zusammenhang mit dem Ausbruch der Corona-Erkrankung bisher nicht abgeschlossen werden konnte.

Rilana Schullerus (Lehrer für Aufklärung)

Rilana Schullerus ist Pädagogin, Theologin, Mutter und Lehrerin mit Herz. Seitdem Corona allgegenwärtiges Thema ist, weiß sie, dass Medizin und Jura auch ganz spannende Studienfächer sind. Sie ist bei „Lehrer für Aufklärung“ und „Kritische Lehrer Marburg“ engagiert und stand kürzlich in Berlin mit der Schulleiterin Bianca Höltje (Schulleiter für Aufklärung) vor der Kamera [6]. Ratsuchenden Eltern steht Rilana als Mitglied von „Eltern für Aufklärung und Freiheit“ unterstützend zur Seite.

Jan Veil (Freie Linke)

Jan Veil ist Teil des bundesweiten Zusammenschlusses „Freie Linke“. In dieser Gruppe haben sich Menschen zusammengefunden, um eine breite, vereinte und strömungsübergreifende Bewegung ins Leben zu rufen, die sich dezentral von unten organisiert, um eine mit echter Solidarität erfüllte Erneuerung der emanzipatorischen Bewegung zum Keimen zu bringen. In bestehenden linken Parteien und Organisationen ist grundsätzliche Kritik an den Corona-Maßnahmen kaum mehr möglich. Stattdessen wird die demokratische Widerstandsbewegung gegen diese zunehmend autoritäre Politik pauschal bekämpft. Damit verpasst die etablierte Linke „eine einzigartige historische Gelegenheit, sich Gehör zu verschaffen, essentielle Forderungen für das Gemeinwohl zu stellen, Visionen für ein künftiges Zusammenleben zu entwickeln und autoritären Entwicklungen Einhalt zu gebieten“, heißt es in dem Aufruf der „Freien Linken“ vom 01.01.2021 [7].

Quellen:

[1] https://lehrer-fuer-aufklaerung.de/telegram-kanal-lehrer-fuer-aufklaerung/
[2] https://freie-linke.de/
[3] https://odysee.com/@kaisertv:a/Falsche-Pandemien-Dr.-Wolfgang-Wodarg-im-Gespraech:e
[4] https://reitschuster.de/post/deutliche-nachteile-der-maske-bei-covid-19/
[5] https://www.youtube.com/watch?v=PJkCSXGnfgw
[6] https://www.youtube.com/watch?v=zaKUAhOuBYQ
[7] https://freie-linke.de/mitteilungen-der-freien-linken/aufruf-der-freien-linken

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.